29. Jan, 2020

Mittwoch - 29.01.2020

Heute durften wir ein bisschen länger schlafen, nämlich bis 7.30 Uhr. Viele konnten in der Nacht nicht so gut schlafen, weil es so gewindet hat. Manche geschlossenen Fenster wurden sogar vom Wind aufgerissen.

Wir haben Frühstück gegessen und dann gemerkt, dass die Lifte nicht fahren. Also haben wir das Programm umgestellt und beschlossen, das Eisstockschiessen zuerst zu machen. Wir gingen auf den Bus und fuhren mit dem coolen Doppeldeckerbus nach Wildhaus. Es ist wie Boccia bloss auf Eis. Es hat sehr viel geschneit und gewindet und dadurch hatten wir schnell kalt, aber wir hatten sehr viel Spass. Nachmittags stürmten wir auf die Pisten. Es gab sehr viel Tiefschnee. Ausserdem hat es oben sehr stark gestürmt, deshalb konnten wir nicht sehr gut fahren. Wir kamen zurück ins Haus, um uns aufzuwärmen und Kuchen zu essen. Ein Paar gingen später raus, um Schanzen zu springen und Tricks zu üben. Die anderen spielten Werwölfle. Wir hatten ein gutes Abendessen und richten uns jetzt langsam fürs Bett.