Kläranlagen Ramsen

Wir 3. und 4. Klässler machten uns am Dienstagmorgen auf, um die Kläranlage in Ramsen zu besuchen. Interessiert verfolgten wir, wie das schmutzige Wasser vom Zulauf in verschiedenen Stufen gereinigt wird. Bereits nach 25 Stunden kann das gereinigte Wasser wieder dem Rhein zugeführt werden. All die Gerüche, die dabei entstehen, liessen uns ein paar Mal die Nase rümpfen.

Fasziniert waren wir vor allem als wir oben auf dem Faulturm waren und durch ein Loch mit Glasscheibe in den riesengrossen Behälter gucken konnten. Wir konnten dort den Faulschlamm sehen, der sehr viel Methan produziert. Voller neuer Eindrücke und vor allem Gerüche :-) traten wir wieder unseren Heimweg

nach Dörflingen an. Es war ein sehr interessanter Besuch dort.